Wer will, findet Wege...

Aktualisiert: 17. Okt 2018

Seit der Messe in Olten nenne ich mich "die Ausreden-Horcherin". Ernsthaft! Eine Frau allein glaubt kaum was da alles für Ausreden entgegen kommen, wenn man einer Frau zeigen will wie wichtig es ist sich um seine Gesundheit zu kümmern! Da zwickt auf einmal das Knie ganz arg! Der Nacken ist plötzlich vollkommen verspannt und frau ist schon gar kein Typ für ins Fitnessstudio! JA, ich weiss, es kostet ein horendes Geld so ein Abonnement im Fitnessstudio, es ist drinnen und solche Muckibuden sind sowieso ziemlich abstossend usw. usf. Vermutlich bin ich eine der letzten, welche jemandem das Bewegen draussen in freier Natur schlecht redet. Bin ich doch selber ein grosser Fan vom Vita Parcours, gehe mindestens einmal im Monat in die Berge zum Wandern, Meditieren und Sein und liebe es aus tiefstem Herzen draussen in der Natur zu sein. Aber ich habe erfahren dürfen, dass die Natur mir nicht alles geben kann, was mein Körper heutzutage braucht. Natürlich, früher brauchte es auch keine Fitnessstudios mit Hanteln und Maschinen um sich fit zu halten. NEIN früher gab es auch keine Lifte, keine Autos, keine Einkaufshäuser oder gar Homeliefer-Services. Früher mussten wir unser Essen noch selber besorgen, im Wald sammeln, jagen und pflücken, da haben wir uns den ganzen Tag bewegt und kein fahrbarer Untersatz brachte uns von A nach B ohne einen Schritt zu tun. Und früher war die Lebenserwartung auch nicht bei über 80 Jahren.


Heute darf mensch sich die Zeit nehmen um - wie in unserem Konzept - 2-3 mal die Woche 30 Minuten JEDE Muskelgruppe gezielt zu bewegen. Das ist der Sinn unseres Konzeptes. Ein Ganzkörper-Krafttraining, OHNE Gewichte, in 30 Minuten. Und damit das ganze auch effektiv ist, werden 2-3 Durchführungen die Woche empfohlen. Mehr nicht. Das ist alles in allem 1.5h PRO WOCHE. Bist Du es Dir wert, Dir für Deine Gesundheit, Dein Wohlgefühl 1.5h pro Woche Zeit aufzubringen? Wenn nicht, dann verstehe ich gut, warum es im Knie zwickt und der Nacken verspannt ist. Wenn Du Dir die Zeit für Deinen wertvollsten Reichtum - die Gesundheit - nicht nehmen kannst und willst, dann muss ich sagen - und ja das tönt jetzt wirklich nicht nett - recht so, wenn Du leidest! Recht so, wenn Dir Deine Ausreden weh tun.


Ich sage nicht, dass unser Konzept die in steingemeiselte Lösung gegen alle gesundheitlichen Probleme ist. Aber es ist ein Anfang. Ein Anfang Verantwortung für Deine Gesundheit zu übernehmen. Und ein wirklich simpler Anfang der für jede Frau möglich ist: von 16 - 90 Jahren, von schlank bis füllig, von lustig bis ernst - für ALLE. Deswegen verstehe ich all das Gejammer und die 1'000 Ausreden auf gar keinen Fall.

Es ist, als gebe man die Verantwortung für sein Leben ab, als würde man sein Leben von einem Körperteil abhängig machen und es dahinsiechen lassen, statt es selber in die Hand zu nehmen und zu lenken. Es ist doch DEIN Leben, nicht nur das Deines Knies, oder das Deines Nackens?!?

Ist dem nicht so?


Und dann hast Du an der Messe in Olten sensationelle 2, 3 oder 4 Wochen gratis Training gewonnen, vollkommen unverbindlich und vertragslos und Du findest immer noch Ausreden? Ich finde das bedauerlich und vieles mehr.


Deswegen liebe Leute, HUT ab für diejenigen, die Verantwortung übernehmen, diejenigen, die etwas ändern wollen und damit bei sich selber beginnen. HUT ab für die, die es anpacken und loslegen, HUT ab für diejenigen, welche davon reden und es auch TUN.

TATEN statt Worte!

DANKE


P.S: unsere älteste Kundin ist zur Zeit 86 Jahre - das Alter darf frau also auch nicht als Ausrede nutzen!

214 Ansichten

 +41 (0)78 881 91 91

Solothurnerstrasse 72, 4600 Olten